Im Zuge der neuen

Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.

Es werden KEINE Informationen gesammelt, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können.
Es werden KEINE Informationen weitergegeben.

Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung und weitere Informationen >>.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren, diese Webseite zu nutzen.

Dienstag, August 11, 2020
   
Text Size
Login

Referenzen

2012 - Verkauf einer 150.000 hl Brauerei nach Westafrika

Im Juni 2012 hat die map eine 150.000 hl Brauerei für Westafrika verkauft. Die Besonderheit des Auftrages ist, dass er sich teilt in Gebrauchtanlagen und Neuanlagen. So konnten wir in Serbien ein 100-hl Fünf-Geräte-Sudhaus kaufen, das bereits 2003 geliefert, aber nie montiert wurde. Das Sudhaus wurde zurück nach Deutschland transportiert, wo es wieder komplettiert und vorverrohrt wird. Ebenso haben wir einen Gär- und Lagerkeller mit CIP-Anlage gekauft. Die 12 Tanks mit einem Gesamtinhalt von je 785 hl wurden vorab zusammen mit 4 St. 40´ Seefrachtcontainern versandt.

2010 Verkauf einer 70.000 hl Brauerei nach Westafrika

3_Sudhaus_AbtransportIm Juli 2010 erhielt die map den Auftrag für die Lieferung einer Komplettbrauerei mit einer Jahreskapazität von 70.000 hl. Die Anlage wurde bereits im Jahre 2003 gebaut, jedoch an den Kunden, auch in Afrika, nie ausgeliefert.

Unser Auftrag enthält die Komplettierung der Brauereianlage um eine CO2-Rückgewinnungsanlage, ebenso wie die Überholung der Kälteanlage sowie der Steuerungstechnik.

Im Februar 2011 wurde die Anlage ausgeliefert, sie besteht aus Schroterei für Malz und Reis, 4-Geräte-Sudhaus, Brauwassertanks, Hefeanlage, 4 Gärtanks, 6 Lagertanks, Filtration, 2 Drucktanks, Dampfversorgung, Druckluftversorgung, Kälteanlage, CO2-Rückgewinnung und KZE; Elektro-/Steuerungstechnik.
Montage und Inbetriebnahme der gesamten Anlage führen wir ab August diesen Jahres durch.

CIMG2003_200

Kurzbesuch im Juni/11

Besichtigung der Baufortschritte für die Montage der Produktionsanlage. Technische Klärungen und Beratung des Kunden.

 

 

Im Januar und Februar 2012 wurde die technologische Inbetriebnahme der Brauerei erfolgreich durchgeführt.

2010 EKU Kulmbach - Malz und Sudhaus

Ende 2009 erhielt die map den Auftrag über die Demontage eines 600 hl Sudhauses mit Teilen der Malzsilo- und Schrotereianlage in Kulmbach. Wir konnten die Arbeiten im Februar 2010 abschließen.  Aktuell wird die Anlage in Nigeria re-montiert und wird gemeinsam mit 2 Maischefiltern, die wir ebenfalls demontiert haben, zu einer Malzextraktanlage umfunktioniert.

4Whrlpln6Mlztrm

 

2009 Oettinger Mönchengladbach - Maischefilter

2009 erhielt die map den Auftrag über die Demontage von 2 Maischefiltern inklusive Schrotereianlage in einer deutschen Großbrauerei.

18_Ausbringung41_Schwertransport

 

2009 Durst Malz Gernsheim - Drehhorde

Für die Durst Malzfabriken in Gernsheim erhielt die map 2009 den Auftrag eine Drehhorde zu demontieren.

2DrstMlz

Kontakt

m.a.p. GmbH

modernisierung
automatisierung
p
rojektmanagement

Demontage und Remontage
von Brauereimaschinen und
-anlagen

Lieferung von Komplettbrauereien

Büroadresse:

Flurstrasse 38
85402 Kranzberg
Deutschland  

Ihr Ansprechpartner:
Herr Joachim Rüsse

Telefon: +49-(0)81 66 - 684052
Mobiltelefon: +49-(0)171 - 93 04 678

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Impressum

Datenschutzerklärung